27.
August

Unser Mietvertrag in der Körtestraße am Südstern läuft Ende Oktober 2019 aus. Wir, d.h. der Vorstand und die Geschäftsstelle, haben uns den Sommer über intensiv nach anderen Räumlichkeiten in Kreuzberg umgesehen, jedoch keine passenden und zugleich bezahlbaren gefunden. In andere Stadtbezirke wollen wir nicht ausweichen, so daß wir uns in der nächsten Zeit weiter in Kreuzberg umsehen werden. Wer geeignete Räumlichkeiten hat, darf sie uns gern anbieten: 2 bis 3 Räume plus Empfang, Sanitärbereich, Küche, ebenerdig oder mit Aufzug, kein Ladengeschäft. Ideal wäre eine Remise im Hof o.ä.

Für die Zwischenzeit hat uns der Landesverband Räume im verbandseigenen Haus in der Potsdamer Straße 143 angeboten. Sie liegen auf der Grenze zwischen Kreuzberg und Schöneberg, sind mit der U-Bahn (Bülowstraße) gut erreichbar, es gibt Parkplätze auf dem Hof und einen Aufzug bis in die Etage. Wir werden Mitte Oktober dorthin mit der Geschäftsstelle umziehen.

Übergangsweise sind deshalb sowohl unser Beratungsangebot als auch unsere telefonische Erreichbarkeit eingeschränkt. Wir bitten um Nachsicht und Verständnis.

Scheidacker

Kommentare: